Freiwillige Feuerwehr St.Martin
Verein
Feuerwehrverein
Florian
St.
Martin
e.
V.
gegründet
am
29.
April
1996
Am 29. April 1996 trafen sich 21 Feuerwehrmänner im Feuerwehrgerätehaus St. Martin in der Friedhofstraße und gründeten den Feuerwehrverein.
Er trägt den Namen „Feuerwehrverein Florian St. Martin e. V.“. Der Verein wurde am 14. Juni 1996 in das Vereinsregister beim Amtsgericht
Landau in der Pfalz eingetragen und ist seitdem ein rechtsfähiger Verein. Treibende Kraft für die Gründung war hauptsächlich der damalige
Wehrführer und jetzige Ehrenvorsitzende Alois Hormuth.
Aufgabe des Vereins ist es:
das Feuerwehrwesen der Gemeinde St. Martin zu fördern,
für den Brandschutzgedanken und die allgemeine Hilfe zu werben,
die Kameradschaft der Feuerwehrangehörigen zu fördern,
die Betreuung der Jugendfeuerwehr und
Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.
Obwohl der Verein kein festgeschriebener Förderverein ist, wurden bisher auch Ausgaben getätigt, die über den Vereinszweck hinausgehen und
der Feuerwehr und somit der Allgemeinheit zugute kamen.
Dies waren unter anderem:
Bezuschussung von feuerwehrtypischer Bekleidung der Wehrangehörigen
Anschaffung eines Funkgerätes
Anschaffung einer Geschirrspülmaschine
Spende für den Freundschaftsbrunnen in der Ortsmitte
Bezuschussung von Bekleidung für die Jugendfeuerwehr
Spenden für verschiedene Jubiläen
Zuschuss zu den Kosten für das neue Feuerwehrgerätehaus
Kauf einer Einbauküche für das neue Feuerwehrgerätehaus
Spende für die verletzten Kameraden beim Großbrand in Harthausen
Der Verein hat heute 93 Mitglieder ((42 Aktive (Feuerwehrangehörige) und 51 Passive)). Hinzu kommen noch 15 Mitglieder der Jugendfeuerwehr
St. Martin.
Von seiner Gründung am 29. April 1996 an bis zum 29. März 2004 waren der 1. Vorsitzende Alois Hormuth und der 2. Vorsitzende Jürgen Ziegler
für das Vereinsgeschehen verant-wortlich. Ab dem Jahr 2004 bis zum Januar 2014 wurde der Verein vom 1. Vorsitzenden Jürgen Ziegler und dem
2. Vorsitzenden Markus Hormuth geführt; und seit Februar 2014 von Jürgen Ziegler als 1. Vorsitzenden und dem neuen 2. Vorsitzenden Daniel
Schreieck.
Dem Vereinsvorstand gehören folgende Wehrangehörige an:
Jürgen Ziegler - 1. Vorsitzender, Daniel Schreieck - 2. Vorsitzender
Robert Fischer - Kassenwart
Thomas Seeber - Schriftführer und Pressewart
Beisitzer: Bernd Christmann, Thomas Fischer, Markus Herdel, Michael Leibrecht,
Dominik Moll, Bodo Pfeiffer, Christian Schneider, Holger Schneider, Frank Schreieck, Christopher Weber und Florian Ziegler;
Christina Herdel - Jugendfeuerwehrwartin
Sven Sütterlin und Markus Hormuth - Stellvertretende Jugendfeuerwehrwarte
Auch Sie können den Verein und die Feuerwehr unterstützen, z. B. durch den Besuch des alljährlichen Feuerwehrfestes (jeweils am 3.
Wochenende im Juni) oder durch Zuwendungen jeglicher Art, auch wenn sie noch so klein sind. Sie werden in jedem Fall im Bereich des Vereins,
Ihrer Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr eingesetzt und kommen somit durch die Sicherstellung des Brandschutzes und Hilfen in Notfällen in
unserem schönen Heimatort St. Martin der Allgemeinheit wieder zugute.
SeT,
31.10.2014